Aktuelles

Archiv

50 JAHRE FREUNDSCHAFT - FASCHINGSZUNFT BIEL / FUKO OLTEN

So 09.08.2015 15:15
Autor: Josef Zihlmann

Liebe Bieler Fasnachtsfreunde, liebe Ehrenfukoräte und Aktivräte

Lange teilen wir nun unsere Leidenschaft die Fasnacht schon miteinander.

Gegenseitige Einladungen und Besuche, fachlicher Austausch und Nutzen von Synergien, Treberwürste-Essen und Pilze suchen im Wald. Es ist immer wieder eine Freude!

50 Jahre der Freundschaft, des gegenseitigen Respekts und der geselligen Stunden. Das muss gefeiert werden! Der Apéro in luftiger Höhe.

Hier ein paar Impressionen vom 7. August 2015 mit verschiedenen Ansprachen, Reden, Anekdoten und historische Begegenheiten, erzählt von Beat Loosli (FUKO-Präsident), Martin Wey (Stadtpräsident),  Samuel Heuer (Initiator Biel/Olten-Freundschaft), Walter Thommen (Initiator Biel/Olten-Freudschaft) und Markus Badertscher (Präsident Faschingzunft Biel).

 

 

und anschliessend das „trockene“ Nachtessen im Guggi-Fischzelt.

Danach ein feucht-fröhlicher Abschluss und Ausklang an der Oltner-Chilbi mit Besuchen von diversen Zelten und Ständen der Oltner Fasnachtszünfte.  

    

Kommentare (1)

49. FUKO Delegiertenversammlung

Mo 01.06.2015 20:00
Autor: Josef Zihlmann

An der FUKO-DV präsentierte die Banause-Zunft den Obernaar 2016

MacSven, alias Sven Nobs

Um 19.00 Uhr eröffnete Beat Loosli, seines Zeichens FUKO-Präsident die 49. ordentliche Delegiertenversammlung des „Fasnachts-Komitees zu Olten“ (FUKO) im Parlamentssaal des Stadthauses Olten. Er begrüsst die anwesenden Fasnachtszünfte und Guggen, die Gäste vom Archivteam, den Präsidenten der IGOG Sepp Niggli und die Stadträtin Iris Schelbert. Entschuldigt hat sich der Stadtpräsident Martin Wey. Nach der offiziellen Begrüssung und dem administrativen Geplänkel dankte Beat Loosli dem Polizeicorps für die gute Zusammenarbeit, dem Werkhof-Team für die tolle Unterstützung, der Feuerwehr, den Behörden, allen heimlichen und unheimlichen Helfern und dem Stadtrat für ihren persönlichen Einsatz rund um die Oltner Fasnacht.

Hier ein paar Highlight aus dem Jahresbericht von Beat Loosli:

"Crande Carnevale" unter dieses Sujet hat der Obernaar „Räffu 1." und seine Altstadt-Zunft die Fasnacht 2015 gestellt. Dieses Motto ist eigentlich der Figur des Obernaaren "auf den Leib geschnitten"! Die Altstadt-Zunft stellte mit "Räffu 1" nicht nur den Obernaaren und somit das fasnächliche Stadtoberhaupt, sondern feiert in diesem Jahr auch ihren 50. Geburtstag. An dieser Stelle ist der Altstadt-Zunft für ihre Begeisterung, den Einfallsreichtum und ihre fasnächtliche Lebensfreude herzlich zu danken. Dies prägt die Oltner Fasnacht!

Nebst der Altstadt-Zunft feiert auch die Herregäger Guggemusig ihr 50. Jubiläum. Die Tannzapfe-Zunft kann ihr "Eintritt ins AHV-Alter" mit 65 Zunftjahren feiern. An dieser Stelle herzliche Gratulation im Namen der Oltner Fasnacht.

"Gugge uf dr Gass"

An der Fasnacht 2014 trug erstmals der FUKO-Rat nicht nur die Gesamtverantwortung sondern auch die Organisation für "Gugge uf dr Gass". Für Christian Wüthrich und sein Team der IGOG – Planungschef Manuel Guldimnan und Bauchef Daniel Fernandez – galt es, die Erfahrungen aus dem Vorjahr in die Planung und Umsetzung einfliessen zu lassen. Gratulation an Chrstian, Manuel und Daniel: Es hat bestens geklappt!

Schnitzelbankabend

Die Besprechung mit den Cliquenchefs und den Tambourmajoren im Spätherbst bewährt sich. Anregungen und Meldungen zu einzelnen Auftrittslokalen – Standort Bühne, Störungen durch Zuschauer bei den Auftritten usw. – konnten mit den Restaurateuren besprochen und wenn möglich umgesetzt werden.

Strassenfasnacht

"Guggen uf dr Gass" wie auch z.B. der Betrieb der Spittel-Schüür durch die Säli-Zunft, der Zapfenpalast der Tannzapfen-Zunft oder das Fröschelokal der Fröschweid-Zunft beleben die Oltner Strassen- und Beizenfasnacht. Gerade der Samstagabend wird für die Fasnächtler und Zuschauer länger je mehr zum "Geheimtipp". Die Strassenfasnacht muss durch Spontanität und Ideen leben! Ist zu hoffen, dass gerade auch Passanten vermehrt sich wieder für die Gassenfasnacht verkleiden.

Umzug

Die "kleinen Retuschen" bei der Aufstellung und Start des Umzuges haben sich recht gut bewährt. Der Umzug konnte doch recht zügig und flüssig durchgeführt werden. Der grosse Zuschaueraufmarsch - ja nach Schätzung zwischen 25'000 bis 30'000 Zuschauer – ist ein grosses Dankschön an die aufwendigen und schönen Fasnachtswagen und an das grossse Engagement der Oltner Fasnacht!

 

Die Kassenabrechnung wird von Kassier Dieter Trümpy erläutert. Er kann ein ausgeglichenes Ergebnis präsentieren. 

  

Stefan ersetzt Marc im FUKO-Rat

Seit 8 Jahren sorgte Marc Rauber als FUKO-Rat für eine jugendliche Stimmung im FUKO-Rat und an der Fasnacht. Er hat viel zu einem guten Zusammenhalt innerhalb des FUKO-Rates getan und in seinem Ressort Gönnerwesen die langjährige Tradition aufrecht erhalten. Beat Loosli überreichte Marc den Römer (Becher) und würdigte seine Leistungen.

Mit Stefan Borner von der Höckeler Zunft wurde sein Nachfolger gewählt, der im FUKO-Rat in Zukunft für die Naarenparty zuständig sein wird. Ebenfalls wurde der restliche FUKO-Rat für weitere 4 Jahre gewählt.

Anschliessend konnte der FUKO-Präsident, Beat Loosli zum Ausblick auf die nächste Fasnacht und zu Verschiedenem gelangen.

Als Abschluss der Delegiertenversammlung präsentierte die Banausen-Zunft ihren neuen Obernaaren, MacSven.

 

Um neun Uhr schloss Beat Loosli die Sitzung und lud alle Teilnehmer ins Magazin zu einem kleinen Imbiss und Umdrunk ein.

FASNACHTSTERMINE 2016

Samstag, 2. Januar: Plakettenprämierung

Samstag, 16. Januar: Hilaritag mit Fez-Übergabe

Mittwoch, 3. Februar: Naarestopf mit Proklamation Obernaar

Donnerstag, 4. Februar: SchmDo mit Kinderumzug und Schnitzelbankabend

Freitag, 5. Februar: Laternenfest

Samstag, 6. Februar: Naarenparty

Sonntag, 7. Februar: Umzug und Monsterkonzert

Dienstag, 9. Februar: Seniorenfasnacht; Kinder-Naarenparty, Guggenmonschter, Tropfi-Umzug mit Fackelspalier durch die Altstadt

Samstag, 13. Februar: FUKO-Abend

Montag, 6. Juni: 50. ordentliche FUKO-Delegiertenversammlung

Umzug im Video Zeitraffer

Mo 23.02.2015 18:07
Autor: Webmaster

Auch dieses Jahr konnten wir den Umzug mit einer Webcam festhalten und wiederum ist ein Zeitraffer entstanden, der einen kurzen Einblick in das bunte Geschehen auf der Kirchgasse gibt.


FUKO-Abend - Umzugsrangliste 2015

Mo 23.02.2015 13:34
Autor: Josef Zihlmann
Der FUKO-Abend war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Der Theater- und der Konzertsaal und beide Balkone platzen aus allen Nähten.

Ein wunderbarer Abend mit vielen Highlights.

Der goldene Oskar überreichte Beat Loosli an die Firma Bernheim.

Die Umzugsrangliste ist als PDF (unten) verfügbar.

 

1.  Altstadt Zunft mit ON Räffu mit dem Sujet Grande Carnevale

 

 

2. Guggi Zunft, Olten mit dem Sujet Neues aus Oltenhausen 

 

3. Fröschenweid Zunft, Olten mit dem Sujet  Hot Chili

 

 

4. Rätschwyber Zunft, Olten mit dem Sujet Juchzfideli Wyber vo de Rätscheflue

 

 

5. Bohème Musig, Olten mit dem Sujet Eine Mumie kommt selten allein

 

Kommentare (1)

Chindernaareparty 2015

Di 17.02.2015 11:10
Autor: Marion Rauber
 

 Chindernaare-Party 2015

 

Die am Fasnachtsdienstag organisierte Chindernaareparty war wiederum äusserst gut besucht und das Zelt füllte sich schnell mit allerlei bunten kleinen Naaren.

Ballon-Marc war natürlich sehr begehrt mit seinen lustigen Kreationen. Die Schminkfrauen Barbara und Susanne haben an die 200 Kinder verschönert mit Glitzer und Farbe, ca. 50 selbstgebastelte Masken entstanden unter der Leitung des ROBI-Teams. 

Wie immer wurden die kleinen Fasnächtler mit den von der FUKO spendierten Gratis-Wienerli und Brötli verwöhnt. Hoch zu und her ging es auch als die Guggenmusigen Herregäger und Guggi aufspielten. Als Hochpunkt konnte der Obernaar Räffu I. an der Maskenprämierung tolle Preise verleihen.

Es lebe der Fasnachtsnachwuchs!

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13

 

SCHNIPOSA - Schnitzelbanksäger-Cliquen TROPFI - Trommler und Pfiffer IGOG - IG Oltner Guggenmusigen GEO - Gesellschaft Ehemaliger Obernaaren

Realisation: apload GmbH  |  Design © mosaiq